• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Medien » Kolumnen » Zusammenhalt als Stärke ergreifen

Zusammenhalt als Stärke ergreifen

Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen“, wusste schon der französische Schriftsteller und Journalist Guy Maupassant. Dass er mit diesen Worten einen nahezu allgemeingültigen Ausspruch schuf, war dem Künstler Ende des 19. Jahrhunderts vermutlich weniger klar.

 

Am 14. September habe ich gemeinsam mit einem Freund das Spiel unseres BVB gegen den Hamburger Sportverein besucht (Endstand 6:2) und durfte erstmals seit vielen Jahren wieder auf der Südtribüne stehen. Dank einer Tageskarte meines Fanclubs hatten wir die Gelegenheit, für ein Spiel im Block 14 zu stehen und die Atmosphäre in unserem Wohnzimmer hautnah miterleben zu dürfen.

Viel beeindruckender als die Stimmung habe ich jedoch den Umgang der Menschen dort miteinander empfunden. Wir wurden sofort als „Gäste“ identifiziert, standen wir doch auf einem Platz, der sonst von anderen Fans belegt war. Anstelle von bösen Blicken wurden wir jedoch mit einem freundlichen „Willkommen auf der Süd“ empfangen und direkt mit in das Geschehen eingebunden. Es spielte keine Rolle, auf welchen Plätzen wir in den restlichen Spielen der Saison das Spiel schauten.

Der Zusammenhalt wird bei uns Fans nach wie vor groß geschrieben und ist eine Tugend, die in Zeiten von Fanausschreitungen rund um das leidige Pyrotechnik-Thema fokussiert werden sollte. Es muss unsere Stärke sein, auch mit solchen Situationen souverän und gemeinschaftlich umgehen zu können und so der Welt zu zeigen, dass sich die Zahl der gewaltbereiten Fans auf einige wenige beschränkt.

Über die BVB | Fan- und Förderabteilung veröffentlichen BVB-Fans einmal in der Woche eine Fan-Kolumne in den Ruhr Nachrichten. Die dort veröffentlichten Meinungen / Kommentare / spiegeln weder zwingend, noch bindend die Meinung der BVB | Fan- und Förderabteilung wieder.

Scroll To Top