• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Medien » Fanomenal » Fanomenal zum Hoffenheim-Spiel
Fanomenal zum Hoffenheim-Spiel

Fanomenal zum Hoffenheim-Spiel

Nach der überragenden Saison und der Sicherung des zweiten Tabellenplatzes begrüßte der BVB zum letzten Heimspiel der Saison 2013/2014 die Gäste aus Hoffenheim. Vor Beginn der mehr als spannenden Partie empfingen Jannis Gluth und Jakob Scholz Torsten Schild, einen der neu gewählten Vorstandsmitglieder der BVB l Fan- und Förderabteilung, zum Interview.

Passend zum erfolgreichen Saisonabschluss des BVB sprach das Fanomenal-Team mit Torsten Schild über die mehr als erfolgreichen Aktionen der Fanabteilung während der Saison. „Die vielen ehrenamtlichen Helfer haben tolle Arbeit geleistet“, so der Vorstandsvorsitzende zu Beginn des Interviews.

Die vielen Projektgruppen, die in den letzten 10 Jahren entstanden sind, sind nicht mehr wegzudenken und ein wesentlicher Bestandteil der BVB | Fan- und Förderabteilung. So wäre ohne die AG Helferteam die ganze Organisation, Umsetzung und Betreuung der Auswärtsfahrten nicht möglich. Wenn es die AG Infostände, die an allen Heimspieltagen die mittlerweile drei Infostände rund um das Stadion besetzt, nicht geben würde, fehlten einige zentrale Anlaufpunkte für Fans. Mittlerweile ist der dritte, mobile Infostand auch bei immer mehr lokalen Straßenfesten und Fußballturnieren zu finden. Die AG Borussentreff dient als Schnittstelle zwischen Fans und dem BVB und lädt regelmäßig zu offenen Gesprächsrunden ein. Hier wurden schon viele Anregungen der Fans angenommen und in die Tat umgesetzt wie z. B. die PG Fußball und die PG Laufen/Walken.

IHoffeFanomenal2014m zweiten Teil des Interviews und nach einem Zusammenschnitt der schönsten Momente der letzten Saison sprachen Jannis Gluth und Jakob Scholz weiter mit Torsten Schild über die Projekte der nächsten Saison und über das bevorstehende DFB-Pokalfinale in Berlin am 17.05.2014. Für die neue Saison steht für die Fanabteilung das Projekt der Regionalvertreter auf dem Programm, da bis heute viele Aktionen und Informationsveranstaltungen nur auf lokaler Ebene stattfinden.

Die BVB l Fan- und Förderabteilung hat eigens zum Pokalfinale wieder einen Sonderzug organisiert, der 920 begeisterte Schwarz-Gelbe nach Berlin bringen wird. Der Zug wird am Tag des Pokalfinals morgens um 07.00 Uhr in Dortmund abfahren, um frühzeitig in Berlin zu sein und dort dann durch die Fans alles schwarz-gelb färben zu lassen. Torsten Schild freute sich sichtlich auf die Fahrt und darauf, „die Bananen nach Berlin zu bringen“.

Scroll To Top