• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Fan-Informationen » Auswärts » FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04

Stadion: Audi Sportpark

Kapazität: 15.800 Plätze

Gästeblock: Am Treffpunkt Nord befindet sich Block H mit den Stehplätzen. Die Sitzplätze sind nebenan im Block I.

Preise: Stehplatz: 14,- Euro; Sitzplatz: 25,- Euro

Fanutensilien: Erlaubt sind hingegen Fahnen mit einer Stocklänge von unter 1,50 Meter, 3 Megafone und Trommeln, die unten offen sind. Natürlich sind auch Fotoapparate und Digitalkameras gestattet.

Nicht erlaubt sind dagegen Vuvuzelas, sämtliche Arten von Pyrotechnik sowie das Mitbringen von Speisen und Getränken.

Unbedingt beachten: Rucksäcke und Taschen müssen am Stadioneingang bis zum Spielende abgegeben werden. Gürteltaschen werden kontrolliert und dürfen mit ins Stadion genommen werden.

Bus und Bahn: Vor dem Hauptbahnhof Ingolstadt fahren die Linien 10, 11, 15 und 16 Richtung Stadtmitte bis Brückenkopf. Von dort mit der Sonderlinie 202 stadtauswärts zum Audi Sportpark. Das Stadionticket berechtigt am Spieltag zur Benutzung der Busse der INVG.

Pkw: Aus Richtung Nürnberg (A 9) kommend folgt man ab der Autobahnausfahrt Ingolstadt-Süd stadtauswärts der Beschilderung. Rund um das Stadion sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Bitte meldet Fanbusse bei der BVB-Fanbetreuung an.  Im Normalfall können Fanbusse direkt am Gästeblock parken.

Mitfahrtangebote gibt es im Fanboard.

Bier, Bratwurst & Co.: Ausgeschenkt wird das Bier der Marke Herrnbräu in einem 0,4-l-Becher für 3,- Euro, ein 0,4-l-Becher Wasser für 2,50 Euro. Selbstverständlich gibt es auch Bratwürstchen. Im Gästebereich ist eine Zahlung mit Bargeld möglich.

Besonderheiten: Der Gästeblock ist, anders als mittlerweile üblich, nicht in die letzte Ecke verfrachtet. Der Stehplatzblock befindet sich fast zentral hinter dem Tor, da kommen direkt Heimatgefühle auf. Dafür gibt es natürlich nur knapp 1.600 Gästekarten – weniger gibt es 2015 / 2016 nirgendwo!

Nach dem Spiel: Wie so oft mit Stadionneubauten spricht auch hier die Lage nicht für anschließende Vergnügungen! Wer dennoch Zeit für einen Besuch der Innenstadt findet: Hier kann Ingolstadt durchaus überzeugen. Immerhin ist die heutige Audi-Werksstadt Sitz der ältesten bayerischen Universität  und auch darüber hinaus von großer historischer Bedeutung. Das sieht man der schönen Altstadt an, außerdem empfiehlt sich ein Besuch im Audi-Forum.

Vereinsseite: www.fcingolstadt.de

 

Scroll To Top