• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Archiv » Wahl der Fanvertreter am 28.03.2011: Die Kandidaten

Wahl der Fanvertreter am 28.03.2011: Die Kandidaten

Am Montag, den 28.03.2011 findet in unserem Stadion die nächste offene Fanversammlung statt. Da auch drei neue Fanvertreter zu wählen sind, riefen wir vor einigen Tagen dazu auf, uns Bewerbungen zukommen zu lassen. Hier stellen wir euch nun alle Kandidaten in alphabetischer Reihenfolge vor, die sich bis zum Ende der Bewerbungsfrist bei uns gemeldet haben: +++++++++ Markus Euler Nach fast 6 Jahren Mitgliedschaft bei der Fan & Förderabteilung und fast ebenso langer aktiver Mitarbeit in der PG-Basisarbeit bzw. ihrer Vorgänger AG‘s, denke ich ist es für mich an der Zeit, sich weiter für unsern Verein zu engagieren. Das erste Projekt bei dem ich wirklich in der FA aktiv wurde, war die erste Saisoneröffnungsfeier im und ums Stadion (Fragt mich jetzt bitte nicht nach Jahreszahlen, da habe ich es nicht wirklich mit, bin ja schließlich auch kein Geschichtslehrer sondern gelernter Informatiker) danach ging es eigentlich erst richtig los, neben verschieden Einsätzen als Fanorder in Gladbach oder bei den blauen Unfreunden, als auch hier in unserem schönen Stadion, oder diversen anderen Aktionen wie „Mein Herz ist schwarzgelb“ , einer kurzen Episode der Mitarbeit bei Fanomenal, bringe ich mich nun schon seit einigen Jahren auch in der PG-Basis ein. Nun was kann ich sonst an Informativen Dingen über einen aus Lippstadt zugereisten 42 Jahre alten Kerl sagen? Ah ja, was will ich als Fanbeirat wie tun ? Kurz und knapp ich möchte die umliegenden aktiven Fanclubs animieren sich stärker mit der Fanabteilung zu vernetzen und dadurch deren Ideen gemeinsam mit der Fan und Förderabteilung wie der PG-Basis umzusetzen, umso die Meinungen einer breiteren Basis aufzunehmen und durch die gemeinsamen Ressourcen neuen Schwung in die FA zu bringen. Deshalb stelle ich mich also gerne als Fanvertreter zur Wahl und würde mich freuen wenn ihr mich unterstützen würdet. +++++++++ Fabian Große-Jüttermann (Jütty) Ich heiße Fabian Große-Jüttermann, dürfte den meisten aber unter dem Namen „Jütty“ geläufiger sein. Gebürtig komme ich aus dem Westmünsterland, wo ich am 21.10.1983 zur Welt kam. Seit 2007 wohne ich aber mittlerweile im schönen Dortmund und muss hier auch nicht mehr zwingend weg. Derzeit studiere ich an der FH-Dortmund Maschinenbau und arbeite nebenbei für den BVB e.V. im Borusseum. Fan der Borussia bin ich nun seit ca. 20 Jahren und ab der Saison 98/99 ging es auch regelmäßig ins Stadion. Wurden zunächst natürlich hauptsächlich nur die Heimspiele besucht, gehöre ich seit der Saison 05/06 dem Kreis der Viel- bzw. Allesfahrer an. Mitglied beim BVB und damit auch der Fanabteilung wurde ich am 01.03.2005 während der großen Finanzkrise bei Borussia. Darüber hinaus bin ich in der Projektgruppe „Fanpolitik“ der Fanabteilung engagiert, seit 2006 Mitglied bei The Unity und Vorsitzender von einem kleinen BVB-Fanclub namens „Zone09“. +++++++++ Jörg Hüser Mein Name ist Jörg Hüser, ich bin am 11. Januar 1970 in Wetter/Ruhr geboren, wo ich auch heute noch lebe. Ich bin verheiratet und habe eine 3jährige Tochter. Mit einem Bekannten kam ich Anfang/Mitte der 1980er Jahre zu meinem ersten Spiel unseres BVB  ins Westfalenstadion; seitdem  besuche ich regelmäßig die Heimspiele. Anfangs noch mit der Dauerkarte eines Freundes, aber schon bald musste eine eigene her. Angefangen auf der Osttribüne bin ich nun in Block 80 auf der Südtribüne zu finden. Irgendwann folgten die ersten Auswärtsspiele, zu denen ich inzwischen so oft es geht fahre. Am 01. Januar 2003 wurde ich Vereinsmitglied. Beim Besuch der Gründungsversanstaltung der BVB | Fan- und Förderabteilung im Dezember 2004 habe ich mich dann direkt für eine Ummeldung in die Abteilung entschieden. Seit dem habe ich mich kontinuierlich in der Fanabteilung engagiert. Ich schloss mich der neu ins Leben gerufenen AG „Veranstaltung“ an. Eines unserer großen Projekte war im Jahr 2005 die Organisation der Saisoneröffnungsfeier. Dort kümmerte ich mich mit um den Ablauf der Feier und des Rahmenprogramms(z.B. Autogrammbar und Infopunkt). Nach der Umstrukturierung der BVB | Fan- und Förderabteilung ging es für mich in der PG „BORUSSEUM“ weiter. Gemeinsam mit weiteren Helfern der PG kümmerte ich mich darum, dass die Geschichte und Tradition unserer Borussia endlich ein zu Hause finden konnte. Unsere Hauptaufgabe war es, alle vorhandenen Exponate zu sichten, zu bestimmen und dann zu katalogisieren. Nun bin ich seit einigen Jahren Mitglied der PG „Basisarbeit“. In regelmäßigen Treffen sammeln wir neue Ideen und planen zukünftige Aktivitäten der BVB | Fan-und Förderabteilung. An Heimspieltagen bin ich am Infostand der Fanabteilung unter der Südtribüne zu finden. Gerne beantworte ich dort alle anfallenden Fragen rund um unseren Verein. Neben den bereits genannten Aktivitäten habe ich die BVB | Fan- und Förderabteilung noch bei weiteren Aktionen unterstützt. Als Mitorganisator der Busse zum DFB-Pokal Endspiel nach Berlin, bei der Verteilung der„Wir sind Borussia“ – Plakate, als Fanordner und bei Becherspendenaktionen für das BORUSSEUM. Seit Beginn der BVB | Fan- und Förderabteilung war ich  immer aktiv dabei und möchte mit anderen Fanvertretern einen guten Fanbeirat stellen, in dem wir die Interessen der Fans vertreten. +++++++++ Marlon Irlbacher Mein Name ist Marlon Irlbacher, ich bin 22 Jahre alt und komme aus Essen und möchte mich gerne für euch als Fanvertreter zur Wahl stellen. Ich wohne in Essen wo ich 1989 auch geboren wurde, mache zur Zeit eine Ausbildung zum Bürokaufmann und bin schon seitdem ich denken kann Schwarz und Gelb und lebe das auch seid Jahren im Block 12 auf der Südtribüne und bei Auswärtsfahrten aus und unterstütze unsere geliebte Borussia wo ich nur kann. Kein Tag vergeht, an dem ich nicht über den BVB nachdenke und mich mit ihm beschäftige. Das würde ich ab sofort auch gerne in Taten umsetzen und der Fanabteilung des BVB dabei helfen Projekte und Bedürfnisse der Fans zu verwirklichen! Das nächste große Vorhaben meinerseits wäre, ein richtiges Abschiedsspiel für unseren DEDE zu organisieren und die Verantwortlichen davon zu überzeugen, dass er das verdient hat. Bislang wurde ja lediglich nur darüber gesprochen , dass er am letzten Spieltag eine Ehrung erhält aber ich denke für eine BVB-Legende wie unseren DEDE ist das einfach zu wenig denn er hat weitaus mehr verdient. Ich würde mich sehr über euer Feedback was die Idee angeht freuen und verbleibe mit schwarzgelben Grüßen. +++++++++ Martin Maiwald Mein Name ist Martin Maiwald, ich bin 20 Jahre alt und wohne in Wuppertal. Zurzeit befinde ich mich in einem Wartesemester und werde voraussichtlich im Oktober,Sport an der Sporthochschule Köln studieren. BVB-Fan bin ich seitdem ich denken kann und wurde, dank meinem Vater , frühzeitig vom BVB-Fieber infiziert und bisher nicht mehr losgeworden. Meine erste Dauerkarte bekam ich im Jahre 2004 und Mitglied der FA bin ich seit dem 29.02.2008. Außerdem bin ich seit 2008 Mitglied bei The Unity. Ich habe mich entscheiden an der Wahl teilzunehmen, da ich mich aktiv in der Fanabteilung beteiligen möchte. Ich sehe es als ersten Schritt und möchte nicht nur in beratender Position anwesend sein, sondern mich vor allem aktiv an der Arbeit beteiligen und kommende Aufgaben übernehmen. Ich erhoffe mir, durch meine Unterstützung ,die Ziele der FA weiterzubringen und noch mehr Projekte positiv zu gestalten. Ich möchte mich gerne für die Wahl aufstellen. Es gibt ein winziges Problem dabei und habe deswegen auch schon mit Thomas Reske darüber gesprochen. Ich bin an dem Wahltag leider im Urlaub und kann nicht persönlich anwesend sein. +++++++++ Vanessa Michel Ich heiße Vanessa Michel, bin 25 Jahre alt, komme aus Dortmund und bin alleinerziehende Mutter von einem 8 jährigen Sohn. Ich bin seit über einem Jahr BVB-Fan und inzwischen voll infiziert, habe schon bei einigen Aktivitäten (z.B. Infostand bei Straßenfesten)  geholfen und mache regelmäßig Schichten im Infostand unter der Südtribüne. Gerade bin ich der neuen AG „Traditionsabend“ beigetreten. Fahre natürlich auch, wenn ich kann, zu Auswärtsspielen mit. Ich würde gerne mehr Veranwortung im Verein übernehmen und mich besser einbringen. Deshalb würde ich mich freuen, wenn ich den Fanbeirat unterstützen kann. +++++++++ Beatrix Schleiken (Trixi) Ich bin Beatrix Schleiken, am 28.09.1959 in Dortmund geboren und seitdem ich denken kann BVB-Fan. Seit 1981 gehe ich regelmäßig ins Stadion und seit 1989 haben mein Mann und ich eine Dauerkarte auf der Westtribüne. Seit etwa 1 1/4 Jahren arbeite ich in der PG Basis der Fan- und Förderabteilung mit, was mir sehr viel Spaß bereitet. Das möchte ich nun zum Anlass nehmen, mich weiter für die Fans und den BVB zu engagieren. Ja ich möchte mich weiter aktiv in der BVB Fan- und Förderabteilung einbringen und ja, ich möchte Verantwortung übernehmen! +++++++++ Christoph Schwichtenhövel Mein Name ist Christoph Schwichtenhövel, ich bin 21 Jahre alt und wohne in Beckum.  Seit 1995 bin ich BVB-Fan und seit 2005 Mitglied, natürlich in der Fanabteilung.  Außerdem habe ich eine Dauerkarte auf der Südtribüne. Beruflich arbeite ich neben einem dualen Studium der Wirtschaftswissenschaften als kaufm.  Angestellter in einem Maschinenbauunternehmen. Auch in der Fanabteilung bin ich schon seit längerer Zeit aktiv, u.a. in der Redaktion und in der PG Fanpolitik. Warum Fanvertreter? Ganz einfach, ich bewerbe mich, weil ich

  • die Kommunikation in der Fansszene verbessern und ausbauen möchte
  • meine organisatorischen Fähigkeiten der FA zur Verfügung stellen möchte
  • Zeit und Lust habe, mich neuen Herausforderungen zu stellen

+++++++++ Stefan van der Wel (Fanne) Ich bin Stefan „Fanne“ van der Wel. Ich bin 27 Jahre jung und derzeit Student. Seit eineinhalb Jahren wohne ich in Dortmund. Ich bin seit etwa 10 Jahren Mitglied bei THE UNITY. Die Gründung der Fan- und Förderabteilung habe ich zum Anlass genommen Mitglied beim BVB zu werden. Derzeit habe ich eine Dauerkarte auf der Westtribüne, zuvor saß ich seit Aubau der Ecken in der SW-Ecke. Während meiner ersten Jahre im Westfalenstadion hatte ich eine Dauerkarte auf der Südtribüne. Der Wechsel im jungen Alter auf einen Sitzplatz erfolgte aufgrund körperlicher Einschränkungen. Eine aktive Mitarbeit im Fanbeirat kann ich mir gut vorstellen weil ich nicht nur stilles Mitglied sein will sondern meine Ideen und Vorstellungen mit einbringen möchte.  Einen Schritt in die aktive Mitarbeit habe ich bereits im letzten halben Jahr gemacht und mich aktiv in die Projektgruppe Fanpolitik mit eingebracht. +++++++++ Christoph Weinand Mein Name ist Christoph Weinand, ich bin 24 Jahre alt und studiere an der Technischen Universität Dortmund Logistik. Wohnhaft auch in Dortmund und Anhänger unseres Ballspielvereins seit meinem ersten Stadionbesuch im Jahr 1992. Auswärts bin ich auch regelmäßig anzutreffen und bin somit jederzeit als Ansprechpartner verfügbar. Als Fanvertreter stelle ich mich zur Wahl,da ich mich neben meiner Aktivität in der PG Basisarbeit und der PG Fanpolitik, zusätzlich aktiv in Fan- und Förderabteilung einbringen möchte. Durch die bisherige ehrenamtliche Arbeit in der FA, habe ich einen Eindruck von der Arbeit und den Aufgaben bekommen, die einen Fanvertreter erwarten und fühle mich daher bestärkt, diese Möglichkeit zu nutzen, die Fan- und Förderabteilung weiterhin aktiv zu unterstützen und mitzugestalten. +++++++++ Ines Wussow Mein Name ist Ines Wussow, geboren am 27.08.1988 in Merseburg. Seit Dezember 2010 wohne ich in Essen. Hauptberuflich bin ich Sachbearbeiterin in einer Bank und beschäftige mich dort mit dem Thema Abgeltungsteuer. Mein Umzug nach Essen ermöglicht es mir natürlich mein Hobby viel öfter auszuleben: den BVB live sehen. Warum also nicht auch ehrenamtlich etwas für den Lieblingsverein tun!? 😉

Scroll To Top