• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Archiv » Mitgliederversammlung der Fanabteilung

Mitgliederversammlung der Fanabteilung

In der ersten Oktober-Woche lud die BVB | Fan- und Förderabteilung zur zweiten ordentlichen Mitgliederversammlung in 2013 ein. Vor rund 100 Besuchern berichtete der Vorstand von den FA-Aktivitäten der vergangenen Monate und verkündete eine neues Rekord-Ergebnis.


Die Mitgliederversammlung der BVB Fan- und Förderabteilung begann mit der Verkündung der aktuellen Mitgliederzahl von 12.500 BVB-Fans in der Abteilung. „Das ist eine schöne Zahl, aber es gibt noch mehr Potenzial“ blickte der Abteilungsvorsitzende Marco Blumberg in die Zukunft und ergänzte: „Für jedes der 12.500 Mitglieder wollen wir ein Angebot schaffen“.

Im Rechenschaftsbericht des Abteilungs- vorstandes ging Blumberg auf die fünf Säulen der Fanabteilung ein. Zu diesen zählen die Fanpolitik, das gesamtgesellschaftliche Engagement, die Auswärtsangebote zu den BVB-Spielen, die Abteilung als Anlaufstelle und Informationsquelle sowie das Mediateam. Blumberg blickte zufrieden auf das letzte Jahr zurück. Trotzdem stellte er fest, dass noch mehr Projekte verwirklicht werden könnten, wenn sich noch mehr Mitglieder engagieren.

Die verstärkte AG Fanpolitik hat im vergangenen Jahr verschiede Projekte angestoßen. Neben der Ausarbeitung von Verbesserungsvorschlägen im Ticketing, die Carsten Cramer in einem Gespräch vorgestellt wurden, fand im September eine Podiumsd

iskussion statt. Bei der Diskussion, zu der 600 interessierte Fans kamen, wurden Dortmunder Politiker einen Abend lang zu Fan-Themen befragt.


Schatzmeister Michael Röhr verkündete in seinem Kassenbericht einen Gewinn von knapp 13.000 Euro bei einem Umsatz von über 524.000 Euro: „Mit nahezu ausschließlich ehrenamtlicher Arbeit konnten wir unseren Gewinn verdoppeln.“

Der zweite Vorsitzende Stefan Petschak erzählte von der Arbeit im Mediateam: „Das Team besteht aus der schreibenden, fotografierenden und video-drehenden Zunft und ist bei jedem Heimspiel und jeder Fanabteilungsveranstaltung aktiv.“

Im Mai hat die Fanabteilung 28 Busse zum Champions-League-Finale organisiert, die 1500 Fans nach London gebracht haben. Vorstandsmitglied Guido Schnittker berichtete von der Organisation: „Das war mit Sicherheit eine logistische Meisterleistung. Auf die Zeitverschiebungen bei den Fährüberfahrten auf der Rückfahrt hatten wir leider keinen Einfluss.“

 

 

Die Versammlung im Ticker zum nachlesen

Scroll To Top