• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Archiv » Fans von Borussia Dortmund und dem FC Liverpool erhalten gemeinsam FIFA-Fan-Award
Fans von Borussia Dortmund und dem FC Liverpool erhalten gemeinsam FIFA-Fan-Award

Fans von Borussia Dortmund und dem FC Liverpool erhalten gemeinsam FIFA-Fan-Award

Am 14. April 2016 spielte der BVB im Viertelfinale der Europa League an der legendären Anfield Road in Liverpool. Genau einen Tag später fand der 27. Jahrestag der Hillsborough-Tragödie statt. Aus diesem Grund gedachten im Liverpooler Stadion BVB-Fans und Fans des FC Liverpool gemeinsam der 96 Opfer der Katastrophe. Diese außergewöhnliche Aktion zweier Fangemeinden sorgte nun dafür, dass Fans von Borussia Dortmund und dem FC Liverpool den erstmals verliehenen FIFA-Fan-Award erhielten. Eine besondere Ehre für beide Vereine, denn die Jury waren alle Fans, die sich online an der Wahl beteiligten.

„Es war nicht nur das Singen von „You’ll never walk alone“ – es war viel mehr! Gemeinsam zollten die Fans zweier großer Vereine den 96 Opfern der Hillsborough-Tragödie ihren Respekt und gedachten ihrer. Die gesamte schwarz-gelbe Familie widmet den Award den Verstorbenen von Hillsborough!“, so der Vorsitzende der BVB Fan- und Förderabteilung, der den Award für die BVB-Fans bei der FIFA-Gala in Zürich entgegennahm.

In Borussia Dortmund´s opinion, this title should be dedicated to the 96 victims of the Hillsborough disaster!

Bei der Hillsborough-Tragödie kamen am 15. April 1989 96 Fußballfans ums Leben, weitere 766 Verletzte waren zu beklagen. Im Hillsborough Stadion in Sheffield trafen damals im Halbfinale des FA Cup der FC Liverpool und Nottingham Forrest aufeinander. Bereits zu Beginn der Partie ereignete sich die Katastrophe. Bis 2016 galt die Tragödie als von den Fans verschuldet. Erst im vergangenen Jahr erklärte die Jury einer Untersuchungskommission, dass der Auslöser der Katastrophe Fehler der Polizei waren.
Die gemeinsame Aktion der Fans im April 2016 an der Anfield Road zeigt, dass die Verstorbenen auch 27 Jahre nach der Tragödie nicht vergessen sind.

FIFAFanAward (16)

Der Fan Award wird an das BORUSSEUM übergeben (Björn Hegemann, Torsten Schild und Sebastian Walleit v.l.n.r.)

Am heutigen Tag wurde die Trophäe für die Fans nun dem BORUSSEUM, dem Borussia Dortmund-Museum, übergeben. Gemeinsam mit Torsten Schild setzen die Fanbeauftragten Sebastian Walleit und Björn Hegemann, die beim Spiel in Liverpool für die Organisation der Fanbelange zuständig waren, den Pokal in eine Vitrine im Vereinsmuseum des BVB ein. „Die Zusammenarbeit mit den Kollegen aus Liverpool war, was im europäischen Wettbewerb die Ausnahme ist, sehr freundschaftlich und intensiv. Wir haben gemerkt, dass durch die Pflege der Fankultur beide Vereine und Städte vieles verbindet.“, so Björn Hegemann und Sebastian Walleit.

Der drei Kilogramm schwere imposante Pokal aus Platin ist ab sofort für alle Fans im BORUSSEUM zu bestaunen.

Scroll To Top