• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Archiv » Fanabteilung zu Gast im Altenheim „Zehnthof“

Fanabteilung zu Gast im Altenheim „Zehnthof“

Am Mittwoch, dem 24. Juli 2013, sollte es endlich soweit sein. In den Wochen zuvor hatten sich einige Mitglieder der BVB | Fan- und Förderabteilung dahinter geklemmt, um die Veranstaltung im Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof zu stemmen. In wunderschön schwarz-gelb geschmückten Räumlichkeiten hießen alle nun die Mitglieder der AG „Uns verbindet Borussia“ herzlich willkommen.

Altenheim3Nach der Begrüßung ging es mit einem Interview von Marc Hornschuh, Spieler bei den BVB-Amateuren weiter, der glücklicherweise einen Besuch mit Interview zugesagt hatte. Auch wenn Marc Hornschuh leider nur bis zu seinem Trainingsstart Zeit hatte, reichte diese, um die ein oder andere Frage beantworten zu können.

Nach seinen Zielen befragt ließ der Nachwuchsspieler die Zuhörer wissen, dass er mit der zweiten Mannschaft die Klasse halten möchte. Da er auch schon mit den Profis trainiert hat, konnte er gute Vergleiche zwischen den Trainingseinheiten ziehen und feststellen, dass es eigentlich gar keinen großen Unterschied gibt, da alle Einheiten, wie bei den Profis, gut aufeinander abgestimmt sind. Im Anschluss an das Interview verteilte Marc Hornschuh noch fleißig Autogrammkarten, die sehr gut bei allen ankamen. Mit einem großen Applaus wurde er ins Training verabschiedet.

Altenheim2Nachdem der U23-Spieler zu seinem Training verschwunden war, ging es mit dem Programm weiter. Die Mitglieder von Uns verbindet Borussia hatten ein BVB-Quiz, eine Hitparade von BVB-Songs und Jubelszenen aus der Doublesaison vorbereitet. Die rege Teilnahme, ob nun beim Singen oder Raten, und das sehr gute Wissen über den BVB zeigten, dass es jedem Spaß gemacht hat. Alle Teilnehmer konnten bei einer Siegerehrung ausgezeichnet werden und mit Gewinnen, wie z.B. Schals, Aufklebern oder auch Käppis und Poloshirts, ausgestattet werden. Dies wurde durch die großzügige Unterstützung der BVB-Stiftung „leuchte auf“ möglich.

Klar, dass so ein Abend auch hungrig und durstig macht. Somit ließen die Teilnehmer den warmen Sommerabend bei kalten Getränken, Salaten, Fleisch und Würsten ausklingen.

Großer Dank gilt der Heimleitung und allen Teilnehmern, die auch den Vertretern der BVB | Fan- und Förderabteilung einen unvergesslichen Abend erleben ließen. Viele herzliche Worte und Gesten ließen auch sie nicht unberührt und zeigten ihnen, dass dies nicht die letzte Aktion gewesen sein wird.

Da es den Teilnehmern, Pflegern und den Mitgliedern der BVB | Fan- und Förderabteilung sehr viel Freude bereitet hat und jeden ein Stück aus seinem Alltag herausziehen konnte, plant Uns verbindet Borussia weitere Veranstaltungen durchzuführen.

Scroll To Top