• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Archiv » 7. Europäischer Fußball-Fankongress in Italien
7. Europäischer Fußball-Fankongress in Italien

7. Europäischer Fußball-Fankongress in Italien

Während der letzten drei Tage haben Fußballfans aus 35 Ländern ihre gegenwärtige Situation beim 7. Europäischen Fußball-Fankongress in Bosca Albergati / Italien (bei Bologna) diskutiert. FSE ist ein unabhängiges, demokratisches Netzwerk von Fans aus ganz Europa, welches mehr als 3 Millionen Fußballfans aus 45 Ländern repräsentiert. Der jährliche Europäische Fußballfankongress ist die ideale Plattform für Fans, den Austausch zwischen aktiven Fans aus allen Teilen Europas zu verbessern.

pic1-kleinDer Kongress fand zum ersten Male in Italien statt und wurde in Kooperation mit der “Mondiali Antirazzisti”, dem weltweit größten antirassistischen Fußballfest, veranstaltet. Neben vielen weiteren Themen wurde in lebhaften Workshops und Diskussionen über die Rolle von Fußballfans bei sozialen Protestbewegungen (Türkei, Ukraine, Ägypten, Spanien), gemeinsame Strategien gegen Diskriminierung, die zunehmende Repression gegen Fußballfans und über Perspektiven der internationalen Zusammenarbeit gesprochen.

Die FSE Koordinatorin Daniel Wurbs sagte: „Es ist äußerst wichtig, dass die europäische Fußballfamilie den Dialog mit ihren Fans weiter ausbaut und bewirbt. Wir haben an diesem Wochenende von vielen Teilnehmern gehört, dass es große Probleme gibt, wenn Fans, wie in Italien, vor allem als Problem gesehen werden und ihnen nicht zugehört wird. Wir haben aber auch gehört, dass sich die Situation in den Ländern, in denen es einen solchen Dialog gibt, gravierend zum Besseren gewandelt hat.“

Daniela Conti von Unione Italiana Sport Per tutti (UISP), eine der Organisatorinnen der Mondiali Antirazzisti, ergänzte: „Es war uns eine große Freude, den Europäischen Fußball-Fankongress dieses Jahr auf der Mondiali Antirazzisti begrüßen zu dürfen, einer Veranstaltung auf der sich traditionell sowohl viele Fangruppen als auch Grasswurzelorganisationen aufhalten. Wir denken, dass die Besucher beider Veranstaltungen durch den Austausch ihrer jeweiligen Erfahrungen und ihrer guten Arbeit viel voneinander gelernt haben.”

pic2-kleinEiner der Höhepunkte eines jeden Kongresses sind die Wahlen des FSE-Exekutiv-Komitees. Folgende Vertreter wurden für das folgende Jahr in das Komitee gewählt: Kevin Miles (England), Martin Endemann (Deutschland), Michal Riecansky (Slovakei), Riccardo Bertolin (Italien), Dirk Vos (Belgien), Basar Yarimoglu (Türkei), Tine Hundahl Jensen (Dänemark), Victoria Dominguez Almela (Spanien).

Hinzu kommen die ernannten Mitglieder der themenbezogenen Fachbereiche zu Anti-Diskriminierung Goran Malic (Kroatien), der Leiter der FSE-Fanbotschaften Thomas Gassler (Österreich), sowie die FSE-Koordinatorin Daniela Wurbs (Deutschland).

Auch Ort und Datum des Kongresses im nächsten Jahr wurden in Bosco Albergati bereits bekanntgegeben: Der Kongress wird am ersten Juliwochende 2015 auf Initiative der FSE-Mitglieder der “Amalgamation of Official Northern Ireland Supporters Clubs” in Belfast / Nordirland stattfinden.

Den FSE Live Ticker, Videointerviews mit SprecherInnen sowie weitere Fotos gibt es hier!

Scroll To Top