• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Neuigkeiten » Busse nach Tottenham fast ausgebucht, Nürnberg ohne uns
Busse nach Tottenham fast ausgebucht, Nürnberg ohne uns

Busse nach Tottenham fast ausgebucht, Nürnberg ohne uns

Für das Achtelfinalspiel gegen Tottenham sind die Busse der Fanabteilung aufgrund der hohen Nachfrage nahezu restlos ausgebucht. „Wir hatten auf einen derartigen Ansturm gehofft, daher freuen wir uns sehr, dass wir jetzt drei Busse nach London schicken können.”

Die Abfahrt am Dortmunder Stadion erfolgt am späten Dienstagabend (12. Februar) um 23:00 Uhr. Die Überfahrt nach England wird mit einer Fähre von Calais nach Dover erfolgen. Die Ankunft in London ist am Mittag des Spieltages geplant, so dass der Tag also komplett zur freien Verfügung steht. Nach dem Spiel geht es dann hoffentlich mit einem Auswärtssieg im Gepäck zurück Richtung Dortmund. Hier werden die Busse am frühen Donnerstagnachmittag erwartet.

Wenn der BVB am darauffolgenden Montag (18. Februar) um 20:30 Uhr dann in Nürnberg antreten muss, werden hingegen keine Busse der Fanabteilung vor Ort sein. Obwohl Montagsspiele ab der Saison 2021/22 abgeschafft werden sollen, möchten wir uns als Abteilung mit dieser Aktion noch einmal deutlich positionieren.

Als aktiver Fan ist man durch viele wettbewerbsübergreifende englische Wochen schon genug auf Achse, um unsere Borussia zu unterstützen. Daher können wir dieses künstliche Strecken des Spieltags nicht akzeptieren. Wir hoffen, dass dies alle Verantwortlichen auch wirklich verstanden haben und ab 2021 diese fanunfreundliche Ansetzungen Geschichte sind.

Scroll To Top