• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Medien » Kolumnen » Kolumne 18. April: Frühlingsgefühle

Kolumne 18. April: Frühlingsgefühle

Jeden Mittwoch veröffentlicht die BVB | Fan- und Förderabteilung in den Ruhr Nachrichten eine Fankolumne. Am 18. April schrieb Katharina Busse über die frühlingshaften Gefühle, die Borussia Dortmund und unser Team momentan in ihr und uns auslösen.

Der Frühling, heißt es oft, sei die Jahreszeit der Verliebten. Warum das so ist, erfährt jeder Borusse gerade am eigenen Leib. Das Kribbeln könnte nicht größer sein, die Glücksgefühle nicht intensiver. Eine Woche liegt hinter uns, die emotional nicht aufwühlender hätte sein können und dank der wir schon am Wochenende vorzeitig die 8. Meisterschaft feiern könnten. Wen das kalt lässt, der sollte sich vorsorglich einem ärztlichen Check unterziehen.

Das Gefühlschaos in dieser „Woche der Wahrheit“ begann mit dem vermeintlichen Endspiel um die Meisterschaft gegen die Bayern. Ob zu Hause, in der Uni oder am Arbeitsplatz, die Konzentration fiel den ganzen Tag über schwer, alle Gedanken kreisten um das Spiel am Abend. Nervosität und Vorfreude stiegen gleichermaßen und sollten sich so schnell nicht mehr legen. Insbesondere in den letzten Minuten war die Partie nichts anderes als Dramatik pur und erst recht nichts für schwache Nerven.

Und an diesem Wochenende setzten unsere Jungs all dem noch die Krone auf: Derbysieger. Doppel-Derbysieger. Beide Derbys in einer Saison gewonnen, 04 Tore gegen die Blauen erzielt, das letzte davon durch Sebastian Kehl. Ausgerechnet Sebastian Kehl. Dortmunder durch und durch, Leader, Kämpfernatur – wem sonst hätte man dieses entscheidende Tor mehr gegönnt als ihm, der sich nach seiner Verletzungsmisere so geduldig und verbissen wieder heran gekämpft hat an diese Mannschaft, in der scheinbar schon kein Platz mehr für ihn war. Ein Sinnbild für unsere fantastische schwarz-gelbe Truppe, die es einem immer schwerer macht, nicht den Verstand zu verlieren.

Wir sind nicht nur ein bisschen verknallt in diesen Verein, wir sind ihm komplett verfallen. Und im Moment macht er uns die schönste Liebeserklärung der Welt.

Über die BVB | Fan- und Förderabteilung veröffentlichen BVB-Fans einmal in der Woche eine Fan-Kolumne in den Ruhr Nachrichten. Die dort veröffentlichten Meinungen / Kommentare spiegeln weder zwingend, noch bindend die Meinung der BVB | Fan- und Förderabteilung wieder.

Scroll To Top