• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Fanabteilung » Aufbau und Organisation

Aufbau und Organisation

Um die BVB Fan- und Förderabteilung sowohl intern als auch extern zu vertreten und allen Mitgliedern ein adäquates Angebot an Projekten und Aktionen bieten zu können, ist die FA in unterschiedliche Organe strukturiert. Hier erfahrt ihr, wie die Fanabteilung funktioniert.Die BVB Fan- und Förderabteilung und alle von ihr ausgehenden Aktionen werden von der Abteilungsleitung koordiniert und organisiert. Der geschäftsführende Abteilungsvorstand ist dabei das höchste Organ und wird durch die Abteilungsversammlung gewählt.

Abteilungsversammlung

Die Abteilungsversammlung findet zweimal im Jahr statt. Hier diskutieren die Mitglieder offen über alle inhaltlichen, organisatorischen und personellen Grundsatzfragen und treffen die entsprechenden Entscheidungen. Alle zwei Jahr wählt die Abteilungsversammlung die geschäftsführende Abteilungsleitung und beschließt deren Entlastung. Darüber hinaus kann sie mit einer Dreiviertelmehrheit die Abteilungsordnung ändern.

Die Abteilungsleitung

Die Abteilungsleitung vertritt die Interessen der Abteilung nach innen und außen. Sie ist dabei sowohl an die Satzung des Gesamtvereins als auch an die Abteilungsordnung gebunden.

Alle zwei Jahre wählen die Mitglieder der Abteilung auf der Abteilungsversammlung einen fünfköpfigen Abteilungsvorstand, der sich aus den Posten 1. Vorsitzender, 2. Vorsitzender, Leiter Organisation und Verwaltung, Kassierer und Fankoordinator zusammensetzt und der die geschäftsführende Abteilungsleitung bildet. Die geschäftsführende Abteilungsleitung ist für die BVB Fan- und Förderabteilung politisch verantwortlich.

Neben der geschäftsführenden Abteilungsleitung gehören die Leiter der verschiedenen Projekt- und Arbeitsgruppen der Abteilungsleitung an. Die Gruppenleiter sind ebenfalls offizielle Repräsentanten der BVB Fan- und Förderabteilung und vertreten diese insbesondere in den ihnen zugewiesenen Bereichen nach außen. Anders als der Abteilungsvorstand werden sie jedoch nicht von der Abteilungsversammlung gewählt, sondern von der geschäftsführenden Abteilungsleitung ernannt. Ihre Ernennung und Abberufung folgt nach in der Geschäftsordnung der Abteilungsleitung festgelegten Regeln und Kriterien.

Projekt- und Arbeitsgruppen

Der Abteilungsvorstand (geschäftsführende Abteilungsleitung) kann Projekt- bzw. Arbeitsgruppen einsetzen, die sich mit fanrelevanten oder die besonderen Interessen des Vereins oder der Mitglieder betreffenden Themen beschäftigen. Ziel dieser Gruppen ist es, Konzepte zu erarbeiten bzw. Aktivitäten zu planen und umzusetzen, die nichtkommerzielle, soziale, kreative, aber auch wirtschaftliche Aspekte der Fans, des eingetragenen Vereins sowie der Borussia Dortmund KGaA berücksichtigen.

Bestehende Arbeitsgruppen sind zurzeit die AG Fanpolitik, die AG Uns verbindet Borussia, Fanomenal, die AG Borussentreff, das Mediateam, das Helfer-Team, die AG Fanorganisationen und die AG Fanhaus. Außerdem stellt die FA ein eigenes Hobby-Fußball-Team.

Aufbau_FA_Infografik_082015_01

Scroll To Top