• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Archiv » BVB weitet Stadionordnung aus

BVB weitet Stadionordnung aus

Seit Wochen arbeitet ein Gremium, in dem auch die BVB | Fan- und Förderabteilung mit zwei ständigen Vertretern sitzt, die rechtsextremen Vorfälle und Tendenzen rund um Veranstaltungen von Borussia Dortmund auf. Seit dem Jahreswechsel hat die Borussia Dortmund KGaA als weiteres Ergebnis aus den Gespräche die Stadionordnung überarbeitet.

Dazu zählt besonders der Punkt 6a in der Stadionordnung:

§ 6a Besondere Bestimmungen zur Ausübung des Hausrechtes:

Die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA und die BVB Stadion GmbH sprechen sich gegen rassistische, gewaltverherrlichende, antisemitische, nationalistische, ausländerfeindliche sowie rechts- und/oder linksextreme Tendenzen jeder Art, diesbezüglich politische Agitation und Meinungskundgebung aus.

Der Veranstalter behält sich daher vor, von seinem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen,

(a) die links- und/oder rechtsradikalen Parteien, Vereinigungen oder Organisationen angehören und/oder

(b) eindeutig der links- und/oder rechtsradikalen Szene zuzuordnen sind und/oder

(c) bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische, diskriminierende, gewaltverherrlichende, diffamierende oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren, von dieser auszuschließen und/oder – auch im Vorfeld – ein örtliches Stadionverbot auszusprechen.

Die vollständige Stadionordnung findet ihr hier.

Die BVB | Fan- und Förderabteilung unterstützt und lobt diesen Schritt der Geschäftsführung. Politische Extreme, ins besondere die nun schon mehrfach auffällig gewordene rechte Szene, darf bei Borussia Dortmund keinen Platz zum Ausleben und Darstellen ihres falschen Gedankenguts erhalten.

Die Fanabteilung wird daher auch in Zukunft sowohl durch Teilnahme am Dialog, als auch durch konrekte Aktionen gegen Neonazis in Dortmund und im Umfeld des BVB Position beziehen.

BVB | Fan- und Förderabteilung

Scroll To Top