• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Archiv » Weiterer Ablauf der Buchungen

Weiterer Ablauf der Buchungen

Im folgenden Text erhaltet ihr alle wichtigen Informationen zum weiteren Verlauf eurer Buchung für den Sonderzug zum Pokalfinale. Bitte seht bis dahin von Rückfragen ab.

Der Sonderzug nach Berlin hat, wie erwartet, alle jemals dagewesenen Anfragenrekorde gebrochen. Über 5000 Buchungen liegen uns vor, fast 3000 davon von Vereinsmitgliedern.

Insgesamt stehen für den Zug 900 Plätze zur Verfügung. Die übrigen 24 Plätze gehen an Ordner und das Organisationsteam, das euch im Zug bei Rückfragen natürlich stets gerne zur Verfügung stehen wird.

Wir sind nun mitten im Bearbeitungsprozess. Die Liste aller Bestellungen mit Eintrittskarte liegt dem BVB mittlerweile zur Überprüfung vor. Hier werden alle Kartenbesteller, die bereits vom BVB „beglückt“ wurden, von der FA-Kartenvergabe ausgeschlossen und ihre Bestellung in eine reine Zugfahrt-Bestellung umgewandelt.

Im Anschluss daran werden wir eine Liste mit allen aktuellen Buchungen erstellen. Hierbei werden wir also alle Einzel- und Gruppenbuchungen auflisten und mit Losnummern versehen. Bis Montag werden dann die glücklichen Mitfahrer ausgelost.

Wichtig für Gruppenbuchungen hierbei: Ihr werdet zu einer gemeinsamen Losnummer zusammengefasst, es gilt also das Prinzip „Alle oder keiner“.

Nicht-Mitglieder gehen nur für die Verlosung für Zugplätze ohne Eintrittskarte ins Rennen. Es wird, wie angekündigt, keine Eintrittskarten für Nicht-Mitglieder geben. Misch-Buchungen von Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern werden nur berücksichtigt, wenn für Nicht-Mitglieder kein Kartenwunsch angegeben wurde.

Ab Dienstagnachmittag werden wir alle glücklichen „Lotterie-Gewinner“ per E-Mail benachrichtigen. Zu beachten: ALLE Mitfahrer erhalten eine Bestätigung, so für sie eine E-Mail-Adresse angegeben wurde. Nur der Hauptbesteller erhält hingegen eine Zahlungsaufforderung. Unser E-Mail-Problem aus der Buchungsphase wird bis dahin übrigens behoben sein.

Das Geld muss dann bis Freitag, den 27. April auf unserem in der Zahlungsaufforderung angegebenen Konto eingegangen sein. Online-Banking oder eine Express-Überweisung bei der Bank wird also dringend empfohlen.

Ab Montag, den 30. April, werden wir die Zahlungseingänge überprüfen und eure Zugtickets zur Abholung vorbereiten. Wessen Geld bis dahin nicht eingegangen ist, wird von uns umgehend benachrichtigt. Die Buchung wird von uns storniert und durch eine andere Buchungsanfrage ersetzt. Einzige Ausnahme ist die Darlegung von Bankproblemen, bspw. in Form eines Überweisungsträger, der eine prompte Geldanweisung noch am Dienstag, spätestens Mittwoch belegt.

Die Zugfahrkarten können zu folgenden Terminen in Dortmund abgeholt werden:

Mittwoch, 2. Mai: 14 bis 18 Uhr in der Geschäftsstelle, Rheinlanddamm 207-209

Freitag, 4. Mai: 16 bis 20 Uhr, Infostand Nordtribüne

Samstag, 5. Mai: 12 bis 15 Uhr, vor dem Freiburgspiel, Infostand Nordtribüne

Dienstag, 8. Mai: 16 bis 18 Uhr, Geschäftsstelle, Rheinlanddamm 207-209

Bitte denkt bei der Abholung von Zugtickets für minderjährige Mitfahrer daran, dass ihr eine entsprechende Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten abgebt.

Zum Download hier zu finden.

Alle weiteren Informationen entnehmt ihr bitte der FAQ.

BVB Fan- und Förderabteilung

Scroll To Top