• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Archiv » Meldefrist für Kandidaten zur Wahl in den Abteilungsvorstand

Meldefrist für Kandidaten zur Wahl in den Abteilungsvorstand

Ab sofort und bis spätestens zum 13.01.2011 nimmt die BVB Fan & Förderabteilung Bewerbungen von Kandidaten/Kandidatinnen entgegen, die sich für die beiden frei gewordenen Ämter in der Abteilungsleitung am 25.01.2011 zur Wahl stellen möchten. Dabei gibt es einige Dinge, die zu beachten sind: Zunächst setzt eine Kandidatur eine Mitgliedschaft in der Fan- & Förderabteilung des BV. Borussia 09 e.V. Dortmund voraus. Außerdem ist eine Kandidatur erst ab dem vollendeten 18. Lebensjahr des Kandidaten möglich. Zur Wahl stehen in diesem Jahr die Positionen des Kassenwartes und des Fankoordinators. Dabei existieren zumindest beim Amt des Kassenwartes gewisse Anforderungsprofile, die von den jeweiligen Kandidaten möglichst erfüllt werden sollten: Da sich die Komplexität der Buchführung innerhalb der Fanabteilung in den letzten Jahren massiv erhöht hat, würde sich ein Kandidat / eine Kandidatin eignen, der/die eine gewisse berufliche Vorbildung für dieses Amt mitbringt. Vorstellbar wäre hier eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium im Bereich Finanzwesen. Denkbar wären hier Qualifikationen wie Finanzfachwirt, Betriebswirtschaftler, Steuerfachmann, Buchhalter, Bankkaufmann oder eine Ausbildung in sonstigen spezifischen kaufmännischen Berufen. Für die Position des Fankoordinators besteht keine besondere Anforderung im Hinblick auf die Berufsausbildung. Hier ist jedoch eine gewisse Offenheit und Kontaktfreudigkeit gefragt, da der Fankoordinator u.a. für die interne und externe Kommunikation innerhalb der Fanszene zuständig ist. Für alle Ämter innerhalb des FA-Vorstandes gilt, dass die Tätigkeit ausnahmslos ehrenamtlich ist. Weiterhin sollten die Kandidaten einkalkulieren, dass ein solches Amt einen gewissen Zeitaufwand zwingend erfordert. Im Schnitt kann man hier mindestens 10 Stunden an Arbeitsaufwand pro Woche als Mittelwert ansetzen. Eine gewisse Flexibilität bei der telefonischen Erreichbarkeit sowie beim Abrufen und Beantworten von E-Mails – auch während des Tages – wäre wünschenswert. Ebenso flexibel sollte man zumindest hin und wieder diverse Termine am Nachmittag oder am frühen Abend in Dortmund wahrnehmen können. Für weitere Fragen zum Anforderungsprofil, zum Zeitaufwand oder zu sonstigen Themen stehen wir jedem Interessenten gerne per E-Mail an info@bvb-fanabteilung.de zur Verfügung. Dorthin sind auch die Bewerbungen der Kandidaten bzw. Kandidatinnen zu senden. Eine Bewerbung sollte die persönlichen Daten, ein Passbild und einen kurzen aber aussagekräftigen Text zur Kandidatur enthalten. Alle Kandidaten, deren Bewerbungen bis zum 13.01.2011 bei uns eingehen, werden wir dann am 14.01.2011 hier auf unserer Homepage in Wort und Bild vorstellen. BVB | FAN & FÖRDERABTEILUNG Die Abteilungsleitung

Scroll To Top