• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Archiv » Kurioses und Köstlichkeiten aus 100 Jahren Vereinsgeschichte

Kurioses und Köstlichkeiten aus 100 Jahren Vereinsgeschichte

Am Abend des 28.09.2010 durfte der Borussentreff Dortmund den BVB Archivar Gerd Kolbe in der „Lenz Stube“ begrüßen. Nur 200m von dem Ort entfernt, an dem im Jahr 1890 erstmals in Dortmund Fußball gespielt wurde, nämlich auf dem Schulhof der heutigen Petri-Grundschule, trafen sich etwa 40 interessierte BVB Fans, um den Geschichten von Gerd Kolbe zu folgen. Wann kam der erste Fußball an den Borsigplatz? Hat Kaplan Hubert Dewald wirklich „einen auf die Zwölf“ bekommen, als er die Gründungsversammlung des BVB sprengen wollte? Gab es tatsächlich Zeiten, in denen die Vereinsmitglieder über die Mannschaftsaufstellung entscheiden konnten? All diese und viele Fragen mehr beantwortete Gerd Kolbe, der von 1976 bis 1981 nebenberuflicher Pressesprecher bei Borussia Dortmund war, in der Lenz Stube und begeisterte mit seinen Erzählungen alle Anwesenden. Wer diesen Abend mit Gerd Kolbe in Dortmund verpasst hat, muss sich jedoch nicht ärgern. Schon am 5. Oktober 2010 wird er beim BVB-Fantreffen in Münster zu Gast sein und sicher auch dort viele spannende, kuriose und unterhaltsame Geschichten rund um den BVB zum Besten geben. Auf diesem Wege möchten wir uns nochmals ganz herzlich bei Gerd Kolbe für seinen Besuch und den kurzweiligen Abend bedanken. Wir können nur sagen: Jeder Zeit sehr gerne wieder! BVB | FAN & FÖRDERABTEILUNG

Scroll To Top