• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Archiv » Karneval – Helau, Dortmund – Helau, BVB – Helau

Karneval – Helau, Dortmund – Helau, BVB – Helau

Am Rosenmontag trafen sich schon um 11 Uhr einige fleißige Mitglieder der BVB Fan- und Förderabteilung mit den Fahnenschwenkern des BVB am Stadion, um die letzten Vorbereitungen für den Rosenmontagsumzug zu treffen und alle Wurfmaterialien in das Fanmobil der FA zu verladen. Gemeinsam ging es dann in Richtung Festplatz an der Eberstraße, wo der riesige schwarzgelbe Festwagen schon zur Abfahrt bereit stand. Geschmückt mit den Silhouetten aller bisheriger Stadien des BVB, dem Logo der BVB Fan- und Förderabteilung und in den schönsten Farben der Welt strahlte der Wagen mit der Sonne um die Wette. Auch der seitens MAN zur Verfügung gestellte schwarze, mit BVB-Logo versehene  Truck wusste auf Anhieb zu beeindrucken. Für Schmunzeln sorgten zwei riesige Figuren, die im vorderen Teil des Wagens zu sehen waren: Vor einer Figur in schwarz und gelb mit Meisterschale in der Hand  kniete eine Figur in blau und weiß nieder, durfte jedoch lediglich den Schriftzug „Nur gucken, nicht anfassen“ lesen. Mit weiteren Helfern, die direkt zum Festplatz gekommen waren, bereitete man nun den Wagen weiter vor und verstaute knapp eine Tonne Kamelle und weiteres Wurfmaterial auf dem rund 20 Meter langen Anhänger. Nachdem alle Vorbereitungen abgeschlossen waren warteten alle Borussen gespannt auf die Ehrengäste, die sich angekündigt hatten. Neben dem BVB-KidsClub-Maskottchen „EMMA“, das besonders die kleinen BVB-Fans erfreuen sollte, hatte sich auch Matthias „Kasche“ Kartner angekündigt, der auf dem Wagen für Stimmung sorgte. Besonders freuten sich alle auf BVB-Legende Siggi Held, der unbedingt auf dem Wagen der BVB Fan- und Förderabteilung mitfahren wollte. Natürlich ließ es sich auch der Fanabteilungsvorstand nicht nehmen, mit durch die jubelnde Menge zu fahren. Marco Blumberg, Guido Schnittker und Stefan Petschak freuten sich ebenso wie die Helfer der Projektgruppe Basisarbeit und dem Fanbeiratsmitglied Sarah Hartwich auf den bevorstehenden Umzug. Um 14 Uhr startete dann der Rosenmontagszug in Dortmund vom Festplatz an der Eberstraße. Als 16. von 21 Mottowagen ging der Wagen der BVB Fan- und Förderabteilung an den Start. Begleitet vom Fanmobil und den Fahnenschwenkern des BVB machte sich der Wagen unter dem Motto „Die Meisterschaft fest im Visier, wir sind die Besten im Revier“ bei Bilderbuchwetter auf den Weg in Richtung Friedensplatz. Rund 250.000 Dortmunder hatten sich am Wegesrand verteilt und bejubelten den Umzug. Viele davon in den Farben schwarz und gelb gekleidet. Es blieb kein Zweifel offen, dass der BVB zu Dortmund gehört und viele der Besucher die Feier des gestrigen Rosenmontags als Probe für eine eventuelle Feier am 15. Mai 2011 gesehen haben. Nachdem der Wagen durch die Nordstadt über die Kuckelke und den Brüderweg auf den Wall gelangt war, fand der Umzug gegen kurz nach 17 Uhr auf dem Südwall sein Ende. Die drei Stunden hatten alle Erwartungen übertroffen. Nicht nur für die Besucher, auch für die Beteiligten des Umzuges wird der Rosenmontagsumzug ein unvergessliches Erlebnis bleiben. „Es war ein tolles Gefühl zu sehen, wie tief die Borussia in uns allen und in der Stadt verankert ist. Wir haben viele strahlende Gesichter gesehen, die sich über unseren schwarzgelben Wagen gefreut haben. Besonders die vielen glücklichen Kinder zu sehen, die sich in schwarz und gelb gekleidet hatte, war einzigartig Ein rundum toller Tag!“, so Marco Blumberg, erster Vorsitzender der BVB Fan- und Förderabteilung. Zum Abschluss bekam Marco Blumberg auf dem Friedensplatz stellvertretend für alle Beteiligten der Fanabteilung vom Prinzenpaar der Stadt Dortmund, Andreas I. und Manuela I., den Orden der diesjährigen Karnevalssession überreicht. An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei den „Ruhrstadtfunken“, die den Wagen der BVB Fan- und Förderabteilung entworfen und gebaut haben. Ein großes Dankeschön gilt aber auch den Firmen, die sich durch die Bereitstellung von „Wurfmaterial“ am überaus gelungenen Auftritt des BVB beim Rosenmontagszug 2011 beteiligt haben und der Firma MAN, die kostenlos die Zugmaschine für den riesigen BVB-Wagen stellte. Nicht zuletzt bedanken wir uns bei allen BVB-Ordnern und den Fahnenschwenkern des BVB sowie allen ehrenamtlichen Helfern der BVB Fan- und Förderabteilung, ohne die ein solches Projekt sicherlich nicht realisierbar gewesen wäre. Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei! Eure BVB | FAN & FÖRDERABTEILUNG

Scroll To Top