• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Archiv » Polizeigewalt in Sevilla

Polizeigewalt in Sevilla

Auch elf Monate nach den Vorfällen und Inhaftierungen in Sevilla arbeitet die Task Force der Ruhr Uni Bochum unter aktiver Mithilfe der BVB | Fan- und Förderabteilung weiter intensiv an der juristischen Aufklärung.

Nach der Vorstellung der Task Force Sevilla im Rahmen der Kriminologie Vorlesung von Herrn Prof. Dr. Feltes, bei der unter anderem auch der Abteilungsleiter Marco Blumberg die Arbeit der Fanabteilung in der Task Force und die Geschehnisse vorgestellt hat, haben sich viele der Inhaftieren bei der Task Force gemeldet, so dass nunmehr konkret anhand der Einzelfälle die rechtliche Aufarbeitung vorgenommen werden kann.

 

Den gesamten Vortrag, auch den Teil der Doktorandin Frau Alexandra Schroeder, die ihre Doktorarbeit zu den Vorfällen in Sevilla schreibt,  könnt ihr euch als Podcast unter http://www.rubcast.rub.de/index2.php?id=723 in voller Länge anhören.

In enger Zusammenarbeit zwischen dem Lehrstuhl – Team von Prof. Dr. Feltes und Marco Blumberg wird die Aufarbeitung ehrenamtlich vorangetrieben.Nachdem die Fanabteilung zunächst die Öffentlichkeit und UEFA informieren und einschalten wollte, geht es uns jetzt hauptsächlich darum den Betroffenen zu helfen und die Folgen der Inhaftierung und Verurteilung möglichst gering zu halten.   

Auch wenn ihr nicht ständig über die Task Force oder die Aufklärung lest –  die Sache geht weiter und wir bleiben für euch und die Betroffenen am Ball. Sobald es wieder interessante Dinge gibt, die auch veröffentlicht werden können, werden wir euch an dieser Stelle darüber informieren.

Hier findet ihr eine Chronologie der bisherigen Ergebnisse.

Eure
BVB | Fan- und Förderabteilung

 

Scroll To Top