• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Archiv » FA reist zum Fankongress nach Istanbul

FA reist zum Fankongress nach Istanbul

Fußballfans aus 32 europäischen Ländern kommen in Istanbul vom 13.-15 Juli zum 5. Europäischen Fußballfankongress zusammen. Die BVB | Fan- und Förderabteilung ist mit zwei Vertretern vor Ort und wird über die verschiedenen Veranstaltungen und Programmpunkte berichten.

fse logoFußballfans in Europa, organisiert im unabhängigen und demokratischen kontinentalen Fannetzwerk Football Supporters Europe (FSE), haben sich mit türkischen Fans verbündet um diesen nicht im, sondern vielmehr außerhalb des Stadions eine starke Stimme zu verleihen, nämlich beim 5. Europäischen Fußballfankongress von Football Supporters Europe (FSE).

Der Kongress wird dieses Jahr auf Initiative der FSE-Mitglieder von Fenerbahce in Istanbul ausgerichtet wird. Eine lokale Organisationsgruppe bestehend aus Fangruppen von Fenerbahce, Besiktas und Galatasaray hat seither gemeinsam mit dem FSE-Komitee ein ausladendes dreitägiges Programm vorbereitet.

Stehplätze, Eintrittspreise und Ultras – breites, spannendes Programm

Dieses besteht unter anderem aus Workshops zu brennenden Themen wie Ticketpreisen- und Kontingenten, Strafenkataloge, „anstößiges“ Verhalten, die Zukunft der Ultrakultur und neuen Entwicklungen zur Stehplatzfrage in Europa. Zudem wird es hochranginge Podiumsdiskussionen zu immer drängenderen Fragen rund um Spielmanipulation und unsere Vision des Fußballs und der Rolle der Fans sowie zahlreiche Netzwerktreffen und Aktivitäten geben, wie beispielsweise das erste Treffen eines neuaufgebauten Netzwerks von Fananwälten.

Mehr als 400 Teilnehmer aus 32 Ländern sind mittlerweile zur ausverkauften Veranstaltung angemeldet, einschließlich Vertreter von Fangruppen aus der ganzen Türkei und darüber hinaus. Gemeinsam mit ihnen wird sich dieses Jahr erstmals ein breites Spektrum an institutionellen Vertretern der UEFA, der EU, nationaler Regierungsvertreter und Fußballverbände an den Diskussionen beteiligen. So werden u.a.  William Gaillard, Berater des UEFA-Präsidenten Michel Platini, Tony Higgins, Vorstandsmitglied des internationalen Spielerverbands FIFPro, und Gianluca Monte von der Europäsichen  Komission in Istanbul anwesend sein. Weiterhin werden sich Declan Hill, investigativer Journalist und Experte zu Spielmanipulation, sowie Sylvia Schenk, Sportexpertin von Transparency International, und der Geschäftsführer von FC United of Manchester, Andrew Walsh, an den Diskussionen beteiligen.

Erstes Fantreffen der türkischen Fanszenen

Am Sonntag dann, während die FSE-Mitglieder ihre Mitgliederversammlung und Wahlen für das neue Komitee für die kommende Saison abhalten werden, werden türkische Fans erstmals zu einem nationalen Netzwerktreffen zusammenkommen, um sich über gemeinsame Interessen und Probleme auszutauschen. Hiernach folgt schließlich die erste Podiumsdiskussion zwischen Fußballfans und Fußballinstitutionen in der Türkei.  Der Generalsekretär des türkischen Fußball-Verbands TFF Emre Alkin und Vertreter der Polizei Istanbul werden unter anderem an dieser Diskussionsrunde teilnehmen.

Der 5. Europäische Fankongress von FSE wird unterstützt von der UEFA, dem türkischen Fußballverband TFF, ebenso wie von SPOR A.S. und der Stadt Istanbul als Teil ihres Portfolios als Europäische Hauptstadt des Sports 2012. Sie alle haben das positive Engagement der beteiligten Fans anerkannt, ebenso wie die Unabhängigkeit der Veranstaltung.

Scroll To Top