• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Archiv » Mein 12. Mai: Das Ergebnis

Mein 12. Mai: Das Ergebnis

 

Einen Monat lang konnten die BVB-Fans über die fünf besten Geschichten zum legendären 12. Mai, dem DFB-Pokalfinale in Berlin, abstimmen. Seit dem 1. Juli wissen wir: die Entscheidung war knapp, nach einem großen Schlussspur darf sich nun eine Geschichte gewonnen, die gar nicht in Berlin spielte und bei der das Glückgefühl am Ende des Tages gleich doppelt groß war.

mein12mai
2297 Stimmen wurden abgegeben, 662 davon fielen auf die „persönliche Final-Geschichte“ von Tanja und Markus Ebenfeld. Das Paar  erlebte am 12. Mai sein ganz persönliches Finalglück und durften einen neues Mitglied für die Familie und unseren BVB begrüßen. Für eines der kommenden Auswärtsspiele müssen die beiden nun einen Babysitter finden, denn für beide geht es zu einem Auswärtsspiel ihrer Wahl – komfortabel und stimmungsvoll mit der BVB | Fan- und Förderabteilung.

526 Stimmen vielen auf „Tage wie dieser“ von Simon Kooke. Damit sicherte sich Simon vor Nils Bickenbach und seiner „Begegung mit dem Fußballgot“ den zweiten Platz. Nils kam dabei auf immer 409 Stimmen. Auch diese beiden Schreiber werden für ihre tollen Geschichten mit ausgezeichnet. Alle drei Geschichten werden obendrein im Jahrbuch der BVB | Fan- und Förderabteilung, das alle Mitglieder kostenfrei erhalten, abgedruckt werden.

Wir danken allen Teilnehmern für teils lustige, teils spannende, stets euphorische und immer lesenswerte Einsendungen. Ihr habt uns damit noch einmal eindrucksvoll vor die Augen geführt, wie wertvoll, einzigartig und fantastisch dieser Tag war.

Eure BVB | Fan- und Förderabteilung

Link: Die Gewinner-Geschichte

Scroll To Top