• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Archiv » Eindrücke vom Trainingslager in Bad Ragaz

Eindrücke vom Trainingslager in Bad Ragaz

Unsere Jungs bereiten sich bei herrlichem Sommerwetter in Bad Ragaz auf die neue Saison vor. Das Alpenpanorama, dass das Trainingsgelände umgibt, bietet ein besonderes Flair und dürfte für die Mannschaft eine zusätzliche Motivation sein die Vorbereitung engagiert voran zu treiben.

 
Bad Ragaz 2Beim morgendlichen Training – von ca. 10.30 bis 12 Uhr – waren ca. 500 Zuschauer aus den unterschiedlichsten europäischen Ländern zu Gast, die ein abwechslungsreiches Training verfolgen konnten. Dabei nahm sich Jürgen Klopp immer wieder unsere Neuzugänge zur Seite, um sie in sein taktisches Konzept einzubinden.
 
Pierre-Emerick Aubameyang und Henrikh Mkhitaryan hinterließen einen bärenstarken Eindruck auf dem Platz und sind für die Offensive eine absolute Bereicherung. Es war toll zu beobachten, dass sie sich auf dem Platz schon nach kurzer Zeit so gut verstehen.
 
In der mittäglichen Pressekonferenz wird dieser Eindruck auch von Sven Bender bestätigt, der die Spielweise der  neuen Offensive für noch schneller und dynamischer hält, als das ja in den zurückliegenden Jahren ohnehin schon  der  Fall war.
 
Bad Ragaz 3Aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen und des ambitionierten und erfolgreichen  Vormittagstrainings verzichtet Jürgen Klopp auf das Nachmittagstraining. Die Mannschaft ist auf einem guten Weg die Herausforderungen der neuen Saison erfolgreich zu meistern.
 
Die vormittägliche Trainingseinheit war primär geprägt vom Einüben spezieller Spielzüge, um die notwendigen Laufwege besser zu synchronisieren. Besonders unsere 3 Neuen – Pierre-Emerick Aubameyang, Henrikh Mkhitaryan und Sokratis Papastathopoulos  bekamen von Jürgen Klopp spezielle Regieanweisungen.  Anschließend wurden Standards -sprich Ecken und Freistöße – eingeübt.

Bad Ragaz 1Aufgrund des 3. Freundschaftsspiels am Abend in Luzern in dieser intensiven Trainingswoche in der Schweiz fällt das obligatorische Nachmittagstraining aus. Apropos intensiv – das Trainerteam nimmt sich die Jungs hier richtig zur Brust, damit die entsprechenden Grundlagen für die neue Saison gelegt werden.
 
Die mittägliche Pressekonferenz fand heute mit Nuri Sahin statt. Nuris Zielsetzung für die neue Saison ist es sich für die 1. Elf aufzudrängen. Begeistert zeigt er sich von der Transferpolitik des Vereins, denn alle Neuankömmlinge verfügen über ein hohes Maß an Talent und Qualität. 

Scroll To Top