• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Archiv » Borussentreff im BORUSSEUM am 6. März 2018: Blindenfußball und Torball beim BVB
Borussentreff im BORUSSEUM am 6. März 2018: Blindenfußball und Torball beim BVB

Borussentreff im BORUSSEUM am 6. März 2018: Blindenfußball und Torball beim BVB

Seit Januar 2017 wird beim BVB Blindenfußball und Torball gespielt. Aber was ist das eigentlich genau? Wo ist denn da der Unterschied? Wie sind die Spielregeln? Diesen und weiteren Fragen widmet sich der nächste Borussentreff der BVB Fan- und Förderabteilung, der wieder einmal im BORUSSEUM stattfinden wird, am kommenden Dienstag, den 6. März 2018 (Einlass ab 18:30 Uhr, Beginn 19:09 Uhr, Eintritt frei).

Eröffnet wird die Veranstaltung von BVB-Präsident Dr. Reinhard Rauball. Ihm ist es überhaupt erst zu verdanken, dass die Borussia Inklusion nun auch in Form von Integrationssport lebt. Durch den Abend führt Jannis Gluth, der allen BVB-Fans vom Stadionvorprogramm FanOmenal bekannt ist. Gemeinsam mit Hasan Caglikalp, Leiter des Integrationssports, und weiteren Sportlerinnen und Sportlern wie Isnija Demiri, Hasan Altunbas, Conny Dietz und Andre Hahn wird ein ganzer Abend rund um das Thema Blindenfußball und Torball gestaltet. Nach der Veranstaltung dürfen sich alle Gäste selbst der Herausforderung stellen und testen wie es ist, diesen Sport ohne Augenlicht auszuüben.

Das BORUSSEUM und die BVB Fan- und Förderabteilung freuen sich sehr auf diesen interessanten Abend und sind gespannt, was eigentlich genau hinter diesen Sportarten steckt.

Übrigens: Am 17. März 2018 findet ganztägig in der Sporthalle der Gesamtschule Scharnhorst (Mackenrothweg 15, 44328 Dortmund) die Deutsche Meisterschaft in der 1. Torball-Bundesliga der Herren und die Deutsche Torball-Meisterschaft der Damen statt. Die Borussinnen und Borussen können sicher alle Unterstützung gebrauchen und freuen sich auf viele Besucherinnen und Besucher!

Scroll To Top