• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Archiv » Borussentreff: „Am Borsigplatz geboren – Franz Jacobi und die Wiege des BVB“ im Kino im U
Borussentreff: „Am Borsigplatz geboren – Franz Jacobi und die Wiege des BVB“ im Kino im U

Borussentreff: „Am Borsigplatz geboren – Franz Jacobi und die Wiege des BVB“ im Kino im U

Der nächste Borussentreff widmet sich einem ganz besonderen Projekt: Im Kino im U zeigen wir am 1. April den Film „Am Borsigplatz geboren – Franz Jacobi und die Wiege des BVB“. Anschließend stehen die drei Filmemacher Rede und Antwort.

Der unbedingte Wille von 18 jungen Männern selbstbestimmt Fußball spielen zu wollen war im Jahr 1909 am Dortmunder Borsigplatz die Basis für die Gründung des Ballspielvereins Borussia Dortmund. Die Geschichte von Durchhaltevermögen, Freundschaft und Liebe haben die drei Filmemacher Jan-Henrik Gruszecki, Marc Quambusch und Gregor Schnittker im letzten Jahr mit einem großen Team recherchiert und nun als Dokumentarfilm auf die Leinwand gebracht.

Die BVB | Fan- und Förderabteilung zeigt den 90-minütigen Film am 01. April 2015 im Rahmen des Borussentreffs im Kino im U. Los geht’s um 19.09 Uhr. Nach der Filmvorführung stehen euch die Macher Rede und Antwort.

Der Eintritt kostet sieben Euro, Karten für den Kinoabend können ab sofort bei der Organisatorin des Borussentreffs, Beatrix Schleiken (beatrix.schleiken@bvb-fanabteilung.de) reserviert werden. Sollten im Vorfeld bereits mehr Kartenwünsche eingehen als das Kino Plätze hat, informieren wir an dieser Stelle.

Scroll To Top