• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Archiv » 10 Jahre „Not for Sale“ – Fanmarsch am Samstag 14. März 2015
10 Jahre „Not for Sale“ – Fanmarsch am Samstag 14. März 2015

10 Jahre „Not for Sale“ – Fanmarsch am Samstag 14. März 2015

Vergiss niemals, wo du herkommst. Am Samstag jährt sich zum zehnten Mal der Tag, an dem der BVB vor dem finanziellen Aus stand und gerettet wurde. Grund genug für ein erneutes Gedenken an diesen Tag und eine Neuauflage der damaligen Fan-Demonstration.

Foto: schwatzgelb.de

Foto: schwatzgelb.de

Zehn Jahre ist es her, dass unser Verein vor dem finanziellen Kollaps, der Insolvenz, der Auflösung stand. Zehn Jahre ist es her, dass die Fans aufstanden und demonstrierten. Gegen die Ausbeutung und getrieben von der Angst um ihren geliebten Ballspielverein. Der 14.03.2005 war ein denkwürdiger Tag. Die Starthilfe für all das, was wir in den vergangenen zehn Jahren erleben durften – eine Geschichte der Wiederauferstehung die es im Fußball so nie gegeben hat.

Lasst uns alle mit Stolz und Demut zurückblicken um auch im Hier und Jetzt kritisch zu bleiben und die Zukunft vernünftig mitzugestalten. „Not for sale“ war damals das Motto eines Fanmarsches im Vorfeld und wird es auch am Samstag sein, wenn wir um 15 Uhr am Friedensplatz loslaufen, um den zehnten Jahrestag des Aufbegehrens gegen die Zerstörung unseres Vereins zu begehen. Wir sind Borussia!

Wann: Samstag, 14. März 2015, 15:00 Uhr (vor dem Heimspiel gegen Köln)

Wo: Platz an der alten Synagoge, direkt am Stadtgarten.

Wer: Alle Fans des BVB

Warum: Um nicht zu vergessen, wo wir herkommen.

Was gilt es zu beachten: Wir bitten euch, für die Zeit des Marsches auf Alkohol zu verzichten. Alkohol ist auf der Demo verboten und Teilnehmer die gegen das Alkoholverbot verstoßen, begehen eine Ordnungswidrigkeit, die eine Geldstrafe von bis zu 180,- EUR nach sich ziehen kann. Dies ist eine Auflage der Polizei an den Veranstalter.

Anmelder der Demonstration, die eine angemeldete Versammlung im Sinne des Versammlungsrechts ist, ist Jan-Henrik Gruszecki.

 

Teilnehmer und Unterstützter der Demonstration sind u.a.:

BVB |  Fan- und Förderabteilung

THE UNITY

Blackstars Werl

Companeros

Wildschützen

Awaysups Werdohl

Kultclub Dortmund

Deaf Fanclub

Beerfighter Werl

Legion 09

Supporters Lennetal

MK Borussen

Britannia

Block 10

Treue Hammer

FC Finnentrop Sauerland

Schwarz-Gelbe Revierborussen

 

 

Scroll To Top