• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai
Du bist hier: Startseite » Aktuell » Wochenendrebellen lesen in Dortmund
Wochenendrebellen lesen in Dortmund

Wochenendrebellen lesen in Dortmund

Als Kind wurdest du vielleicht von deinen Eltern mit ins Stadion genommen und bist seit du denken kannst BVB-Fan. Oder hast gemeinsam mit Oma und Opa die Spiele per Radio verfolgt. Manch einer hat erst später Schwarz und Gelb lieben gelernt und kann sich genau an den ausschlaggebenden Moment erinnern. Vielleicht waren es die Tore von Nobby in Berlin oder der grandiose Heimsieg in Champions-League-Viertelfinale gegen Madrid. Aber rational erklären lässt sich bei kaum jemandem die Entscheidung für die Borussia.

Der zwölfjährige Jason hat seinen Lieblingsverein trotz mehrjähriger Suche noch nicht gefunden. Ihm steht dabei eine Hürde im Weg, denn um sich entscheiden zu können, muss der junge Asperger-Autist erst alle Vereine besucht haben. Und so touren Jason und sein Vater Mirco, wann immer es ihre Zeit zulässt, durch Deutschland und das benachbarte Ausland. Denn die Wochenendrebellen wollen zusammen so viele Vereine wie möglich besuchen, damit Jason sich eines Tages entscheiden kann. Die Reisen der beiden begannen vor über sechs Jahren und sind mittlerweile viel mehr als die bloße Suche nach einer Lieblingsmannschaft.

Über ihre Groundhopping-Touren und das Leben mit Autismus berichten die beiden auf dem Blog Wochenendrebell.de und haben ihre Erlebnisse und Erfahrungen mittlerweile auch in einem Buch festgehalten. Ein Teil der Erlöse aus dem Buchverkauf kommt der Neven-Subotic-Stiftung zugute. Aus „Wir Wochenendrebellen“ lesen Jason und Mirco von Juterczenka am 20. April in Dortmund. Die Lesung der Grimme Online Award-Preisträger beginnt um 19.09 Uhr im Strobels neben dem Stadion. Der Eintritt ist frei, gemeinsam mit den beiden Autoren bitten wir um eine Spende an die Neven-Subotic-Stiftung.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

(Foto: Sabrina Nagel, www.siesah.de)

 

Scroll To Top